11.02.2021     23.02.2021
  Datenabfrage via HIN (Covercard-Service)
In diesem Blogeintrag wird erklärt, wie die Datenabfrage via HIN (Covercard-Service) funktioniert und wieso dies ein nützliches Feature ist.


In diesem Blogeintrag erfahren Sie, wie Sie die Datenabfrage via HIN nutzen können und was das Feature für Vorteile mit sich bringt. 

 

Die Datenabfrage und ihre Vorteile

Neu kann man die Daten eines Patienten direkt über die Versichertenkarten-Nummer via HIN abfragen. Das bedeutet, dass die Daten nicht manuell eingetippt werden müssen, sondern beispielsweise wird die Adresse automatisch via Datenabfrage ergänzt. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn ein Patient bei einer Neuanmeldung seine VeKa-Nummer per Telefon durchgibt. 

Der Covercardservice ist kostenfrei, sofern Sie ein HIN-Abo haben. Ab dem Zeitpunkt der Aufschaltung dauert es circa zwei bis drei Arbeitstage, bis der Service aktiviert wird. Mehr Informationen dazu können Sie hier nachlesen: https://www.hin.ch/services/hin-covercard-service/

 

Aktivierung

Prüfen Sie zuerst, ob der notwendige Covercard-Service bei Ihnen aktiviert ist. Melden Sie sich deshalb im HIN-Client an und besuchen Sie die Webseite covercard.hin.ch Haben Sie keine Berechtigung, wenden Sie sich bitte an den Support von HIN, damit diese Ihnen den Covercard-Service freischalten kann.
So könnte eine Fehlermeldung aussehen, wenn covercard.hin.ch nicht funktionieren sollte:
 
 
 
Ansonsten sehen Sie die übliche Webseite, wo Sie die VeKa-Nummer zu Abfrage eingeben können:
 
 
Aktivierung in eErgo
 
Wählen Sie bei den Einstellungen in eErgo die Schaltfläche 'Apps' und aktivieren Sie den HIN-Abfragedienst:

 
Sie können dabei anwählen, ob der Button für die Abfrage immer angezeigt werden soll oder nur, wenn Sie eine HIN-Adresse in eErgo hinterlegt haben. Zudem können Sie festlegen, ob das Eingabefeld für die VeKa-Nummer jeweils oben erscheinen soll, wenn Sie einen neuen Patienten erfassen.
 
 
Abfrage
Wenn Sie nun einen neuen Patienten erfassen oder einen bestehenden editieren, erscheint neu der Button für die Datenabfrage:
Ist die VeKa-Nummer vorhanden, kann die Abfrage ausgeführt werden.
 
Freigabe bei erster Abfrage
 
Bei der ersten Abfrage werden Sie zur HIN-Seite weitergeleitet. Dort können Sie die Berechtigung für eErgo freigeben ("Ja, Zugriff erlauben"):
 
Danach werden Sie wieder zurück zu eErgo geleitet, wo die Daten nun da sind. Ab jetzt kann die Abfrage jeweils ohne den Umweg über die HIN-Webseite gemacht werden!
 
 
 
Probleme beim Log-In/Mehrmaliges Login
 
Momentan hat HIN leider teilweise Probleme beim Log-In-Verfahren. Wir empfehlen wir Ihnen deshalb, es mehrere Male zu versuchen - sprich, sich mehrere Male einzuloggen, bis es klappt. Am besten sollte der HIN-Client schon vor dem Starten des Browsers offen und das Konto im HIN-Client angemeldet sein.